Sport, Spass und Abenteuer


Alle aktuellen Informationen finden Sie in dem zur Verfügung stehenden Ordner mit Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Veranstaltungsterminen, etc.

 

Fahrradtouren im Burgund

La Maison Libellule stellt Ihnen gerne Fahrräder zur Verfügung. Wir haben auch die notwendigen Karten, so dass Sie Ihre eigenen Reiserouten erstellen können. Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl einer für Sie passenden Tour.

 

Nicht weit vom Maison Libellule entfernt befinden sich mehrere Museen. Es ist möglich, mit dem Fahrrad dorthin zu gelangen! Und das frische Brot oder die Croissants aus der Bäckerei von La Chapelle-Thècle schmecken noch besser, wenn man sie mit dem Fahrrad kauft!


Wandern im Burgund

La Bresse ist ziemlich flach. Sie eignet sich für lange Wanderungen, Entdeckungen zu Fuß und ruhige Spaziergänge auf Wegen, auf denen Sie kaum jemandem begegnen werden. Für Nordic Walking sind die vielen kleinen Wege hier perfekt. Es gibt praktisch keinen Verkehr und Sie können Ihre Fitness auf sanften Gefällen testen.

Wer sich in den Bergen und auf den gut markierten Schweizer Wanderwegen auskennt, wird hier enttäuscht sein. Dagegen bietet die Bresse viel unberührte Natur mit wenig Verkehr! Ab und zu begegnet man Anglern an Flüssen und Seen, selten Fußgängern und schon gar nicht überfüllten Wanderwegen.


Golf spielen im Burgund

Pass zu den großen Golfplätzen des Burgunds
Es gibt zwei Möglichkeiten, während der Woche auf verschiedenen Plätzen zu spielen: Golfkarte für 3 Plätze oder Golfkarte für 5 Plätze. Sie können den Pass auf den Golfplätzen in Chalon, Mâcon, Beaune oder Dijon kaufen.


Boots-Touren im Burgund

Ob für eine Stunde, einen halben oder einen ganzen Tag, mit oder ohne Verpflegung an Bord, öffentliche Boote laden Sie ein, in die Welt der Kanäle und Flüsse einzutauchen. Der Höhepunkt ist meist die Passage durch die Schleusen.

 

Entdecken Sie die wilden und zerklüfteten Mäander der Seille. Picknicken Sie auf dem Boot oder an einsamen Ufern. Machen Sie Halt in Cuisery oder Louhans und kombinieren Sie Ihren Ausflug mit einem Besuch der Dörfer.


Fliegen im Burgund

Die Weinberge der Côte Chalonnaise und ihre Dörfer liegen Ihnen zu Füßen und nur der Wind weiß, wohin er Sie tragen wird!

 

Mit dem Hubschrauber sind spektakuläre Flüge über die Weinberge und deren schönste Schlösser möglich.

 

Von Cuisery aus können Sie mit einem Sportflugzeug oder einem Ultraleichtflugzeug (ULM) abheben. Flüge über Bresse und sogar Maison Libellule sind möglich.


Schwimmen und Baden im Burgund

Genießen Sie den Sommer ohne Menschenmassen und überfüllte Strände. Der Schwimmteich von Maison Libellule lädt Sie ein, mit Ihren Kindern und auch Ihren vierbeinigen Freunden die Hitze und den Stress beim Schwimmen weit hinter sich zu lassen und dabei in der Natur zu entspannen.

 

Wenn Sie Action mögen, ist Montrevel-en-Bresse nur ein paar Kilometer entfernt. Neben einem schön angelegten Badesee gibt es einen Poolkomplex, in dem Sie Riesenrutschen ausprobieren, auf einem Katamaran segeln und vieles mehr können.


Töpfern im Burgund

Ein Regentag in Ihrem Urlaub? Ein idealer Tag, um drinnen zu sein und kreativ zu werden!

 

Erika Neuffer lebt und arbeitet in Louhans. Sie bietet in ihrem Atelier Töpferkurse an, entweder für einen halben Tag oder für zwei volle Tage. Je nach Zeitraum werden Sie wunderschöne Raku-Töpferwaren herstellen (Raku ist eine spezielle Brenntechnik, die in Japan entwickelt wurde).

 

Eine weitere Töpferei, in der leider keine Ausbildung mehr stattfindet, die aber noch besichtigt werden kann und in der man Töpferwaren kaufen kann, befindet sich im Haus von Johanna Pauli und ihrer Tochter Lydia Nuevo. In Ménetreuil, Töpferwerkstatt "La Buissonnée".


Fischen im Burgund

Der größte fleischfressende Süßwasserfisch kann in den Flüssen der Saône-et-Loire eine Länge von 2,50 m erreichen! Das Fangen von Welsen bleibt ein echtes Abenteuer, denn dieser Fisch hat enorme Kraft und ist zäh! Aber es gibt auch andere fleischfressende Fische, wilde Forellen und Lachse im Morvan, riesige Karpfen im Arroux-Tal, Gründlinge, Rotaugen und Felchen, die hier reichlich vorkommen.

 

Das Angeln in Seille und Saône ist mit einem Angelschein der Kategorie 2 möglich, den Sie als Urlaubskarte für ein paar Euro bekommen können.


Pilze sammeln im Burgund

In den Wäldern der Bresse gibt es viele schmackhafte Pilze. Und nur wenige, vor allem die Einheimischen, wissen dies.

 

Im Frühjahr sind weiße Morcheln hier und im Jura reichlich vorhanden. Im Herbst, d.h. je nach Witterung, meist schon im August, findet man in der Bresse viele schmackhafte Steinpilze aber auch Pfifferlinge und den köstlichen Pied de Mouton.

 

Sie können Ihre Ernte von den Spezialisten in der Region überprüfen lassen... was wir leider nicht sind.


Natur-, Abenteuer- und Freizeitparks im Burgund

Vergnügen, Abenteuer und Natur. All dies wird Ihnen in verschiedenen Parks in der Region geboten. Besuchen Sie einen Vogelpark in einer wunderschönen Seenlandschaft. Oder toben Sie sich in einem der Kletterparks, hier Acro-Parks genannt, aus.

 

Bringen Sie Ihren Kindern die Natur auf spielerische Weise näher und genießen Sie Ihren Urlaub mit Ausflügen und Besuchen in Freizeitparks. Danach können Sie sich im Maison Libellule wieder entspannen!


Natur der Bresse

Das Centre Eden in Cuisery präsentiert die Natur des Burgunds durch Videoinstallationen und interaktive Säulen. Die Fauna und Flora, die Rolle von Wasser und Luft, die sichtbaren und ungeahnten Aspekte des Ökosystems werden hier auf lebendige Weise dargestellt.

 

Ein Stück weiter, in Dompierre-les-Ormes, befindet sich die Galerie Européenne de la Forêt et du Bois, eine Ausstellung über Wald und Holz.

In der Nähe können Sie das Arboretum von Pézanin besuchen: einer der reichsten Baumparks in ganz Europa. Ein Ort, an dem Sie entlang markierter Wege eine Sammlung von 400 verschiedenen Baumarten entdecken können.

 

Im Jura - auf dem Weg in die Schweiz - finden Sie die Wasserfälle von Hérisson. Ein spektakuläres Erlebnis, umgeben von schönen Wanderwegen.

 

Im Süden, in der Nähe von Bourg-en-Bresse, beginnen die Teiche und Seen der Dombes. Ein Paradies für die Vogelbeobachtung.

 

Die nahegelegene Seille bietet eine beeindruckende Palette an purer Natur. Es ist einfach eine Freude, die Wiese, durch die sich die Seille schlängelt, zu durchqueren. Dort, wo sie in die Saône mündet, wurde das Naturschutzgebiet La Truchère geschaffen. Drei natürliche Milieus leben hier ganz nah beieinander: der Teich und sein Sumpf, der wassergesättigte Torfsteinbruch und die völlig unerwarteten Sanddünen.


Contact / Kontakt

Note : veuillez remplir les champs marqués d'un *.

Quentin / Pêche / Helen & Daniel


Nous sommes un couple suisse, francophone et germanophone. Au cours des 20 dernières années, nous avons vécu à Berne. Nos familles sont en Suisse, mais souvent chez nous en France... et nous avons aussi un chiot nommé Ravi.

 

Wir sind ein Schweizer Paar, französisch und deutschsprachig. In den letzten 20 Jahren haben wir in Bern gelebt. Unsere Familien sind weiter in der Schweiz, sind aber oft bei uns in Frankreich... und wir haben auch einen Welpen namens Ravi.